T Sport Bernau achieves One-Star Accreditation of the FIA Environmental Accreditation Programme

T Sport Bernau is delighted to announce that we are the first Goodyear FIA ETRC team to be awarded with the One-Star level of the FIA Environmental Accreditation Programme for our efforts to reduce our impact on the environment!

It was confirmed that our application along with proof of an overall solid environmental commitment with willingness to follow up public expectations towards Environmental Management has been successful.

Pointed out as our strongest attribute was our significant reduction in the environmental impact of the logistics and transport area of our operations and the fact that we are trying to be the most efficient team within our championship.

Noted within our accreditation is our environmental policy which expresses our team’s overall commitment to:

x Reduce the CO2 footprint created by our activities, with particular focus on the logistics of our operation combined with running our race truck on 100% renewable biofuel.

x Monitor the use of energy and make sure our workshop is using only 100% green electric.

x Educate and motivate employees and team members to carry out tasks in an environmentally responsible manner.

x Focus on recycling as much waste as possible.

x Reduce the water usage in our workshop by collecting, storing and using rain water.


The first step has been taken. However, we also recognise that there is still plenty of things that we can do to improve even further.

Our aim is to keep working very closely with the FIA and ETRA (our championship promotor) who are aiming towards net zero emissions in our championship by 2038 and we are also going to work with our team partners to:

x Monitor and look at ways to improve our activities with relation to sustainability.

x Promote awareness of environmental issues by planning actions together with our partners.

x Focus on reducing waste both in our workshop and at the race circuit.

x Increase use of environmentally friendly products in the catering / hospitality area at the race circuit.


We hope that other teams will soon follow our example, so that together we can hopefully all make a little difference to the environmental impact of our sport.

Attached is the official certificate, certifying our achievement of the One-Star level within the FIA Environmental Accreditation Framework.

Details to the programme can be found via: https://www.fia.com/environmental-accreditation-programme




T Sport Bernau erhält Ein-Stern-Siegel des Umweltprogramms der FIA

Es ist T Sport Bernau eine große Freude, als erstes Team in der Goodyear FIA Truck Racing Europameisterschaft für die Anstrengungen zur Reduzierung der Umweltbelastung vom Umweltprogramm der FIA, dem „FIA Environmental Accreditation Programme“, mit dem Ein-Stern-Siegel ausgezeichnet worden zu sein!

Unserem Antrag samt beigefügtem Beweismaterial hinsichtlich unserer festen Verpflichtung zum Umweltschutz sowie dem festen Willen, den öffentlichen Erwartungen bezüglich des Umweltmanagements zu folgen, wurde stattgegeben.

Hervorgehoben wurden dabei vor allem die Senkung der Umweltbelastung durch den Logistik- und Transportbereich unseres Betriebs sowie unser Versuch, das effizienteste Team innerhalb der Meisterschaft zu sein.

Dabei wurde in unserer Akkreditierung unsere Umweltstrategie vermerkt, welche die Verpflichtungen unseres Teams wie folgt ausdrückt:

x Reduzierung des CO2-Fußabdrucks durch unsere Aktivitäten mit Schwerpunktsetzung auf den logistischen Teil unseres Betriebs sowie den vollständigen Betrieb unseres Renntrucks mit erneuerbaren Biokraftstoffen.

x Überwachung des Energieverbrauchs und Sicherstellung der ausschließlichen Verwendung von 100% Ökostrom in unserer Werkstatt.

x Schulung und Motivation der Mitarbeiter und Team-Mitglieder, ihre Arbeit auf umweltverträgliche Art und Weise auszuüben.

x Recycling von Abfällenwo möglich.

x Reduzierung des Wasserverbrauchs in der Werkstatt durch Sammlung, Speicherung und Verwendung von Regenwasser.


Der erste Schritt ist damit getan. Nichtsdestotrotz erkennen wir natürlich an, dass wir in vielerlei Hinsicht noch mehr tun können, um noch besser zu werden.

Unser Ziel ist es, so eng wie möglich mit der FIA und der ETRA (dem Promoter der Meisterschaft) zusammen zu arbeiten, die darauf abzielen, bis 2038 die Nettoemissionen auf null zu reduzieren. Darüber hinaus arbeiten wir auch eng mit unseren Teampartnern zusammen, um:

x Unsere Aktivitäten noch stärker zu überwachen und Wege zu finden, diese noch nachhaltiger zu gestalten.

x Bereits bei der Planung unserer Aktivitäten zusammen mit unseren Partnern das Bewusstsein für Umweltbelange noch stärker zu fördern.

x Noch stärker auf die Reduzierung des Abfallaufkommens unserer Werkstatt, aber auch auf der Rennstrecke zu achten.

x Die Verwendung umweltfreundlicher Produkte beim Catering und der Bewirtung an der Rennstrecke weiter auszubauen.


Wir hoffen, dass schon bald weitere Teams unserem Beispiel folgen werden und wir so gemeinsam einen Beitrag zur Reduzierung der Umweltbelastung durch unseren Sport leisten können.

Im Anhang finden Sie die Bescheinigung, in der uns die Erreichung des Ein-Sterne-Levels im Rahmen der Umweltprogramms der FIA (FIA Environmental Accreditation Programme) bestätigt wird.

Nähere Informationen zum Programm unter folgendem Link: https://www.fia.com/environmental-accreditation-programme

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen