2021 PRE-SEASON TESTING AT NOGARO

The T Sport Bernau team travelled from the UK and from Spain to the Paul Armagnac Circuit at Nogaro in the South of France for pre-season testing on the first May weekend.


We were all very excited to finally get to a circuit and take the race truck out on the track, testing the upgrades and adaptations we have been busy making throughout the winter break.


On the first day of testing the weather was very unsettled with a mixture of rain, hailstones and a bit of sunshine in between.

We were fortunate enough to make the most of the dry spells to test all the fundamental systems of the truck: engine, gearbox, brakes & steering. We quickly discovered one small bracket on the new front axle had to be slightly modified, but apart from that the truck was running very smoothly.

Also, Antonio and the mechanics were very pleased to finally test the updated steering system, which was working exactly as we hoped. A big thank you to our team partner FTL Steering Systems for their support with this development!


Once we knew that that all the main systems were working as expected, we were able to focus on testing some different setup changes and smaller modifications on the second day of testing.

This would also be the first time that we would run our race truck with the new HVO biodiesel, which was introduced into our championship this year, helping us to become more environmentally friendly.


We can’t reveal too much information, but the setup changes and some parts that were produced specially for us by PE Automotive worked all as planned.

We can however reveal, that we were nearly 2 seconds per lap faster around the Nogaro circuit in comparison to the lap times from last year. Looking at the timing screens, we were definitely one of the fastest trucks that attended the test weekend.


With a good and positive feeling, we will now return back to our main workshop in the UK where we will make our final preparations to the truck for the season opening race at the famous Hungaroring in Hungary on the 12th and 13th of June. Stay tuned!





2021 TESTLÄUFE IN NOGARO

Das Team von T Sport Bernau reiste am ersten Maiwochenende aus Großbritannien und Spanien zum Paul Armagnac Circuit in Nogaro, Südfrankreich um zu testen.

Wir waren alle sehr aufgeregt, endlich auf eine Rennstrecke zu kommen, um die Upgrades und Anpassungen zu prüfen, an welchen wir während der Winterpause gearbeitet haben.

Am ersten Testtag war das Wetter mit einer Mischung aus Regen, Hagel und zwischendurch etwas Sonnenschein sehr unruhig.

Wir hatten das Glück und konnten die Trockenperioden jedoch optimal nutzen, um alle grundlegenden Systeme des Renntrucks zu testen: Motor, Getriebe, Bremsen und Lenkung. Wir stellten schnell fest, dass eine kleine Halterung an der neuen Vorderachse leicht modifiziert werden musste, aber ansonsten lief der LKW reibungslos.

Auch Antonio und die Mechaniker waren sehr erfreut, endlich das optimierte Lenksystem ausprobieren zu können, das genauso funktionierte, wie wir es uns erhofft hatten. Ein großes Dankeschön an unseren Teampartner FTL Steering Systems für die Unterstützung bei dieser Entwicklung!

Sobald feststand, dass alle Hauptsysteme wie erwartet funktionierten, konnten wir uns am zweiten Testtag darauf konzentrieren, einige verschiedene Setup-Änderungen und kleinere Modifikationen zu erproben.

Es war auch das erste Mal, dass wir unseren Renntruck mit dem neuen und umweltfreundlicheren HVO-Biodiesel, welcher dieses Jahr in unsere Serie eingeführt wurde, auf die Strecke schickten.

Wir können nicht zu viele Informationen preisgeben, aber die Setup-Änderungen und einige Teile, die von PE Automotive speziell für uns hergestellt wurden, funktionierten wie geplant.

Was wir allerdings verraten können, wir waren im Vergleich zu den Rundenzeiten des letzten Jahres fast 2 Sekunden pro Runde schneller.

Mit Blick auf die Rundenzeiten hatten wir definitiv einer der schnellsten Trucks, die am Testwochenende teilgenommen haben.

Mit einem guten und positiven Gefühl kehren wir jetzt zu unserer Hauptwerkstatt in Großbritannien zurück, wo wir unsere letzten Vorbereitungen für das Saisoneröffnungsrennen am Hungaroring in Ungarn am 12. und 13. Juni treffen werden. Bleiben Sie dran!